Outlaws in Air City

Heute bin ich über diesen animierten, kurzen Lehrfilm im Western-Style gestolpert, der vom IASS (Institute for Advanced Sustainability Studies Potsdam) erstellt wurde. Er verdeutlicht wie Luftverschmutzung und Klimawandel untrennbar miteinander verbunden sind. Dabei wird insbesondere auf einige kurzlebige Klimaschadstoffe eingegangen und gezeigt wie wir diese und andere Treibhausgase im Alltag erzeugen und was wir tun können, um sie zu reduzieren.

Das sorgt nicht nur für bessere Luft und ein besseres Klima, sondern ist auch ein wichtiger Faktor für die Gesundheit.

Film ab auf deutsch:

Zusätzlich ist der Film auch hier auf englisch zu finden.

 

Doku – Grenzen des Wachstums

https://www.youtube.com/watch?v=hr9dTAI75cc

Eine Journalistin befasst sich mit ihrer eigenen CO2-Bilanz und macht sich auf die Suche nach einem nachhaltigeren Lebensstil. Dabei wird auch ein Blick auf konkrete Projekte in Frankreich, Spanien und Deutschland geworfen.

Im Diskurs “Ökokapitalismus” vs. “Wachstumsbremse” ist diese Doku auf letzterer Seite angesiedelt und will deutlich machen, dass grenzenloses Wachstum in einer Welt mit nur begrenzten Ressourcen kaum möglich ist. Es werden beispielhaft Projekte vorgestellt, die den Ausstieg aus der Konsumgesellschaft üben.